Mein Lesemonat Dezember 2023

Lesemonat Dezember 2023

Das letzte Mal in dieser Form – demnächst stelle ich dir meine Lesetipps etwas anders vor.

Ich spiele nämlich mit dem Gedanken, das Format dieser Lese-Updates im neuen Jahr zu ändern: aktuell berichte ich ja monatlich darüber, welche Bücher neu bei mir im Regal eingezogen sind, welche ich aktuell lese und welche ich gerade ausgelesen habe. Stattdessen möchte ich dir lieber alle paar Monate meine Buchtipps zu verschiedenen Themen gebündelt vorstellen. Das ist für dich weniger durcheinander und auch weniger doppelt gemoppelt, da ich derzeit die Inhaltsangaben ja mehrfach anreiße.

Jetzt im Dezember bleibe ich aber mal noch beim alten Format!

Neuzugänge

… gab es bei mir diesen Monat nicht. Allerdings warte ich auf ein paar Gebrauchtkäufe, die demnächst eintrudeln sollen. 🙂

Ausgelesen

… habe ich nur ein Buch:

The Witch’s Book of Self-Care – Arin Murphy-Hiscock

So richtig vom Hocker gerissen hat mich das nun nicht. Es werden etliche der gängigen Selbstfürsorge-Aspekte vorgestellt und ein bisschen magisch angehaucht, indem Räuchern, passende Edelsteine oder der ein oder andere Spruch (sprachlich nicht gerade überwältigend) dazugemixt werden. Sicherlich nicht verkehrt, aber… meh. Eher etwas für Einsteiger in beide Themenbereiche.

The Witch's Book of Self-Care
The Witch's Book of Self-Care * - Gebundene Ausgabe (224 Seiten)
Von Murphy-Hiscock, Arin (Autor)
Preis: 11,48 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Zwischen den Buchdeckeln

… stecke ich endlich mal wieder bei einem Roman, der sich wirklich gut runterliest! Nach meinen Erfahrungen mit Love von meinem eigentlich heiß geliebten Stephen King war ich ja etwas demotiviert, wieder einen Roman zur Hand zu nehmen bzw. konnte mich lange nicht für einen Titel entscheiden.

Meine Wahl fiel letztlich auf Eragon, die Reihe steht hier nämlich seit der Gründung unserer WG im Regal und reizte mich schon länger:

Das Vermächtnis der Drachenreiter: Eragon 1 – Christopher Paolini

Das Vermächtnis der Drachenreiter: Eragon 1
Von Paolini, Christopher (Autor), Stefanidis, Joannis (Übersetzer)
Preis: 12,00 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Ich dachte immer, ich sei die Einzige, die Eragon aus irgendwelchen Gründen noch nicht gelesen hat… irgendwie scheint es aber erstaunlich vielen Leuten so zu gehen. 😀 Was ist mir dir?

Anne Schwarz | Bloggerin

Anne Schwarz

Hey, ich bin Anne - Multipassionate, waschechtes Dorfkind, Pferdemädchen und Bloggerin aus Leidenschaft.

Hier schreibe ich über alles, was den Alltag verzaubert & verwandelt in einen Lieblingsalltag!

» mehr über mich & den Lieblingsalltag

Dieser Beitrag wurde bereits 2mal kommentiert - was denkst du?

Lies weiter:

WIB 52-2023 - Wochenende in Bildern

#WIB No. 52 / 2023 – Silvesteredition 🎆

Natürlich waren wir etwas angespannt, ob unsere Tiere die unvermeidliche Knallerei gut überstehen würden:

Das erste Jahr mit eigenem Pferd

Das erste Jahr mit eigenem Pferd

Mein Rückblick auf das erste Jahr mit Dolida… turbulent war es und nicht immer einfach, aber wir haben jede Menge Fortschritte gemacht:

2 Kommentare

  1. Eragon habe ich noch nicht gelesen, dafür aber Twilight… 😉 Ich liebe solche Blogs oder Videos über gelesene / gekaufte Bücher, das interessiert mich immer brennend – obwohl meine TBR-Liste echt schon lang ist. Einen schönen Silvesterabend. Ich freue mich, dich im nächsten Jahr nicht mehr nur auf „Notizbuchmagie“ zu lesen 😀

    • Ah, Twilight mag ich auch nochmal lesen – es ist bei uns eine kleine Tradition, die Filme jedes Jahr im Herbst / Winter zu gucken, aber dass ich die Bücher gelesen habe, ist schon echt lange her. 😀

      Super, dann werd ich da auch weiterhin drüber berichten. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nichts mehr verpassen?

Trag dich für den Newsletter vom Lieblingsalltag ein, um über neue Inhalte benachrichtigt zu werden: kostenlos & komfortabel direkt in deinen Posteingang!