#WIB No. 50 / 2023

WIB - Wochenende in Bildern 50-2023

Diesmal fällt der Rückblick auf mein Wochenende leider recht kurz aus – mich hat eine dicke Erkältung dahingerafft.

Aber ich will das hier nicht abreißen lassen und es wurmt mich schon, dass der #WIB jetzt schon zum zweiten Mal in Folge erst dienstags statt montags erscheint. Meh…

Der Samstag

Der große Tag, auf den wir mehrere Wochen lang hingefiebert und dafür geübt haben: die Weihnachtsfeier bei uns im Stall, für die wir eine Quadrille mit 10 Pferden einstudiert haben.

Wir sind schon vormittags im Stall, um zu misten, die Pferde auf Hochglanz zu polieren und die Mähnen einzuflechten. Dankenswerterweise übernimmt meine Freundin Dolidas Mähne – ich habe für sowas echt nicht die Geduld. Ich hab auch als Kind nie mit Barbies gespielt oder generell Puppen irgendwelche Frisuren verpasst. Stattdessen putze ich lieber alle unsere Pferde.

Das Pony hat die Haare schön
Amigo hat die Haare schön… nach dem Ausflechten seiner normalen Zöpfchen und bevor er einen französischen Zopf bekommt

Dass Dolida ihre Mähne im Sommer abgescheuert hat, tut jetzt natürlich besonders weh. Eigentlich sind lange Mähnen ja das Aushängeschild der Spanier… naja. Wir machen das Beste draus und sie bekommt eine Sportpferdefrisur verpasst.

Meine Erkältung nimmt Fahrt auf und ich habe ziemlich zu kämpfen. Nach 2,5 Stunden gehe ich auf dem Zahnfleisch. Daher fahre ich früher als geplant nach Hause und kippe für eine Stunde ins Bett. Der Rest des Tages funktioniert nur dank viel Ibuprofen und noch mehr Sturheit.

Um 15 Uhr sind wir schließlich schon wieder im Stall. Jetzt heißt es, die Absperrung für die Zuschauer in der Halle aufbauen, nochmal die Außenpaddocks abäppeln, damit alles ordentlich aussieht, und dann natürlich uns und die Pferde fertig machen und abreiten.

Die Quadrille läuft besser als gedacht. 😀
Wir haben die Aufführung zweigeteilt: erst reiten wir alle absichtlich chaotisch durcheinander und stellen mit einem Augenzwinkern typische Szenen aus der Reithalle nach. Eine Pleasure-Westernreiterin ist beispielsweise betont langsam unterwegs, während eine andere mit ihrem Pferd Vollspeed quer durch die Halle gibt und sich über die lahme Ente aufregt. Ein Trüppchen jüngerer Mädels macht beim Reiten dauernd Selfies und blockiert dabei den Hufschlag – hier kommt Dolidas Part, denn ich galoppiere mit ihr, als ein anderes Pferd fürs Foto Tricks macht und ihr „plötzlich“ den Weg versperrt, sodass wir eine Vollbremsung hinlegen, schimpfen und dann aus dem Stand wieder angaloppieren. 😀
Im zweiten Teil zeigen wir dem Publikum aber natürlich, dass wir das auch ordentlich können, und reiten eine richtig schöne Quadrille. Abschließend spielt eine Reiterin auf ihrem als Rentier verkleideten Pony Weihnachtslieder auf Trompete und wir singen alle „Merry Christmas“ mit – der ein oder andere im Publikum hat dabei ein bisschen Pipi in den Augen. 🥹

Quadrille mit Dolida
In der Halle ist es eher dunkel und die Bilder sind leider ziemlich verrauscht

Auf Instagram findest du ein Video mit einem Ausschnitt von der Quadrille.

Eigentlich wollten wir nach der Weihnachtsfeier noch auf den Weihnachtsmarkt hier in der Gemeinde, sind aber alle zu k.o. Stattdessen spielen wir noch die Quacksalber von Quedlinburg, wobei ich aber nicht bis zum Ende durchhalte und früher schlafen gehe.

Die Quacksalber von Quedlinburg - Brettspiel

Der Sonntag

Bonnie und ich drehen eine Runde, die mir vorkommt wie ein Marathon.

Spazierengehen mit Bonnie

Danach bearbeite ich die Fotos von der Quadrille und stelle sie in die WhatsApp-Gruppe. Der Lebensgefährte meiner Freundin war so lieb, gestern über 300 Bilder zu machen.

Fotos in Lightroom bearbeiten

Eigentlich war für vormittags ein Fotoshooting im Stall geplant, bei dem ich die noch von gestern eingeflochtenen Pferde mit einem Weihnachtskranz um den Hals vor einem schwarzen Hintergrund fotografiere. Du weißt schon, so richtig elegante Bilder halt. Dafür habe ich extra eine große schwarze Tischdecke besorgt und bin super gespannt, wie gut das funktioniert. Mein Körper macht mir da allerdings einen Strich durch die Rechnung und ich muss das Shooting leider absagen.

Ein neues Kartenspiel spielen geht: Mogelmotte. Das ist eigentlich ein Kinderspiel, aber auch mit Erwachsenen witzig. Man muss seine Handkarten loswerden, darf aber nicht alle davon auf den Ablagestapel packen. Stattdessen muss man versuchen, sie unter den Tisch, in den Ärmel oder sonstwohin wegzumogeln – darf sich dabei aber nicht erwischen lassen. 😀

Mogelmotte spielen
Mogelmotte spielen

Damit Bonnie nicht irgendwelche weggemogelten Karten frisst, lenken wir sie mit einer besonders großen und harten Kaustange ab:

Bonnie bekommt eine Kaustange

Nachmittags fahren wir zum Stall. Meine Freundin ist so lieb, Dolidas Box für mich zu misten. Ich flechte Dolidas Mähne aus und weil die Löckchen so süß aussehen, gibt’s zumindest einen Schnappschuss mit dem Handy.

Dolida - Weihnachtsfoto

Danach ist die Wurmkur fällig. Dolida ist nur semi begeistert von der Paste… 😂

Dolida nach der Wurmkur

Ich erledige noch eben meine Tagesaufgabe von der Vision Board-Box…

Vision Board von Lebenskompass basteln

… und dann lassen wir den Tag auch schon auf dem Sofa ausklingen.

Anne Schwarz | Bloggerin

Anne Schwarz

Hey, ich bin Anne - Multipassionate, waschechtes Dorfkind, Pferdemädchen und Bloggerin aus Leidenschaft.

Hier schreibe ich über alles, was den Alltag verzaubert & verwandelt in einen Lieblingsalltag!

» mehr über mich & den Lieblingsalltag

Dieser Beitrag wurde bereits 2mal kommentiert - was denkst du?

Lies weiter:

WIB - Wochenende in Bildern 48-2023

#WIB No. 48 / 2023

Diesmal bei meinem Wochenende in Bildern mit dabei: Sonnenstrahlen (es gibt sie noch! ☀️), festlich geschmückte Traktoren, glitzernde Vampire und ganz viel Weihnachtsstimmung:

Jahresrückblick 2017 im Blog

Das war 2017 bei mir im Blog – und was kommt 2018?

Irre, in ein paar Stunden ist das Jahr schon wieder vorbei. Bevor es soweit ist, möchte ich die Zeit für eine kleine Retrospektive meiner Blogartikel und Themen nutzen: was hat sich 2017 im Blog getan? Was kommt 2018?

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nichts mehr verpassen?

Trag dich für den Newsletter vom Lieblingsalltag ein, um über neue Inhalte benachrichtigt zu werden: kostenlos & komfortabel direkt in deinen Posteingang!